Wonder of the Seas wird 2022 in den USA und Europa debütieren

Das größ­te Schiff der Welt hat bereits ers­te Erpro­bungs­tou­ren hin­ter sich gebracht, doch der Start der Won­der of the Seas von Roy­al Carib­be­an wird noch ein Weil­chen auf sich war­ten las­sen. Das fünf­te Schiff der Oasis-Klas­se wird erst­mals im Früh­jahr 2022 ab Fort Lau­derda­le in See ste­chen und ab Mai dann Som­mer­ur­laubs­rei­sen im Mit­tel­meer ab Bar­ce­lo­na und Civi­ta­vec­chia anbie­ten. Hier ersetzt die Won­der of the Seas die zuvor ein­ge­plan­te All­u­re of the Seas.
Der ursprüng­lich geplan­te Ein­satz des Neu­baus in Chi­na fin­det vor­erst nicht statt. 

Mit rund 237.000 BRZ wird Won­der of the Seas bei Indienst­stel­lung das größ­te Kreuz­fahrt­schiff der Welt sein. Mit dem Kon­zept der Neigh­bour­hoods fällt an Bord die gigan­ti­sche Grö­ße kaum auf. Ins­ge­samt gibt es sie­ben Berei­che an Bord, die jeweils eine har­mo­nisch abge­schlos­se­ne Ein­heit bil­den. Auf der Won­der of the Seas kommt eine ach­te Nach­bar­schaft hin­zu, die exklu­siv von Sui­ten­gäs­ten genutzt wer­den wird. Das ach­te Quar­tier bie­tet ein erhöh­tes Son­nen­deck an einem neu­en Stand­ort, kom­plett mit einem Swim­ming­pool, einer Bar und vie­len Lie­ge­stüh­len und Nischen.

Eben­falls neu an Bord ist der Won­der Play­scape, ein Unter­was­ser-Spiel­be­reich für Kin­der mit Rut­schen, Klet­ter­wän­den, einem inter­ak­ti­ven Wand­bild, das durch Berüh­rung akti­viert wer­den kann.

Die neue frei­tra­gen­de Pool­bar The Vue bie­tet den gan­zen Tag über einen Pan­ora­ma­blick auf den Oze­an von hoch oben auf dem Pool­deck. Nach Son­nen­un­ter­gang erstrahlt ein bun­ter Mosa­ik-Bal­da­chin über dem Bartresen.

Die typi­schen Merk­ma­le der Oasis Klas­se wer­den außer­dem an Bord wie­der­zu­fin­den sein. Dazu gehö­ren unter ande­rem die größ­te Tro­cken-Rut­sche zu See, The Ulti­ma­te Abyss, der FlowRi­der-Surf­si­mu­la­tor, dop­pel­te Fels-Klet­ter­wän­de sowie eine Seil­rut­sche. Auf dem Board­walk wird sich auch wie­der ein Karus­sell dre­hen und hun­der­te Grün­pflan­zen wer­den im Cen­tral Park um die Wet­te blühen.

Kuli­na­ri­sche High­lights und Shows in der Eis­lauf­are­na, dem Roy­al Thea­ter und dem neu­ge­stal­te­ten Aqua-Thea­ter kom­plet­tie­ren das Oasis-Erleb­nis auch auf dem fünf­ten Schiff der Klasse.

Die Kari­bik-Rei­sen der Won­der of the Seas kön­nen schon jetzt auf der Web­site von Roy­al Carib­be­an gebucht wer­den. Die Euro­pa-Kreuz­fahr­ten wer­den ab Mitt­woch, 22. Sep­tem­ber frei­ge­schal­tet werden.

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen