„Viva One“ wird erster Neubau von Viva-Cruises

Der ers­te Neu­bau von VIVA Crui­ses wird ab Juni 2021 die Flot­te des Düs­sel­dor­fer Fluss­rei­se­ver­an­stal­ters ergän­zen. Die VIVA One wird in der Werft „Ini­ti­um“ in Süd­hol­land gebaut. Die Archi­tek­tur ist groß­zü­gig, die Berei­che sind offen, gehen flie­ßend inein­an­der über und ver­mit­teln ein Gefühl von Wei­te. In den hel­len Loun­ges genie­ßen die Pas­sa­gie­re Pan­ora­ma­aus­sich­ten. Stil­voll und kom­for­ta­bel geht es auch in den 87 Zwei­bett­ka­bi­nen und acht Sui­ten der VIVA One wei­ter. Gas­tro­no­misch soll das Schiff eini­ges bie­ten: Im Haupt­re­stau­rant „River­si­de“ gehen die Pas­sa­gie­re auf kuli­na­ri­sche Ent­de­ckungs­rei­se. Eine Beson­der­heit auf dem Fluss: Fle­xi­ble Tisch­zei­ten und freie Sitz­platz­wahl. Auch ein Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rant und ein Bis­tro wird es an Bord geben.

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION