StartAllgemeinTUI Cruises: Nur die Mein Schiff 4 im Winter für Ungeimpfte buchbar

TUI Cruises: Nur die Mein Schiff 4 im Winter für Ungeimpfte buchbar

Lesezeit 2 Minuten

TUI Cruises hat das Programm für die Wintersaison 2021/ 2022 vorgestellt. Auf Routen rund um die Kanaren, im Orient und in der Karibik gilt für die Passagiere eine Impfpflicht gegen das Coronavirus. Lediglich die Mein Schiff 4 ist für Ungeimpfte buchbar.

Wie die Hamburger Reederei mitteilte, kehre man weitgehend zum ursprünglichen Winterfahrplan zurück. Mit den Fahrgebieten Orient und Karibik kehren zwei Ferndestinationen zurück ins Programm. Langzeiturlauber können ab Deutschland mit der Mein Schiff 1 in die Karibik und zurück reisen.

Mein Schiff 4 für Ungeimpfte um die Kanaren unterwegs

Nach Angaben von TUI Cruises kehren die Mein Schiff 3 und die Mein Schiff 4 weitestgehend zum ursprünglichen Fahrplan zurück. Beide Schiffe fahren einwöchige Routen entlang der Kanaren, die miteinander kombiniert werden können und bereits buchbar sind. Während Marokko und Senegal noch nicht wieder auf dem Fahrplan stehen, ist Madeira zurück im Programm. Die Mein Schiff 3, die bereits jetzt mit ausschließlich geimpften Gästen und Besatzung unterwegs ist, wird auch im Winter dieses Konzept beibehalten. „Doch auch Gäste, die sich nicht impfen lassen möchten oder können, müssen auf die Kanaren nicht verzichten“, heißt es von TUI Cruises. Für die Mein Schiff 4 gibt es demnach keine Impfpflicht. An Bord setzt TUI Cruises weiterhin auf sein etabliertes Gesundheitskonzept.

In die Karibik ab Deutschland

Auch die Mein Schiff 6 und die Mein Schiff 2 kehren zu ihren Katalogreisen zurück, die bereits seit dem vergangenen Jahr buchbar sind. Die Mein Schiff 6 ist wie geplant im Orient mit einwöchigen Reisen unterwegs – auf dem Fahrplan stehen unter anderem Dubai und Abu Dhabi. Die Mein Schiff 2 wird in der Karibik eingesetzt, ebenso wie die Mein Schiff 1 – und zwar ab Deutschland.

Teilweise beinhalten die Landausflüge nach Angaben der Reederei auch wieder individuelle Freizeit in den Häfen. Ob individuelle Landgänge wieder möglich seien, sei abhängig vom Infektionsgeschehen vor Ort und den jeweiligen lokalen Behörden, so TUI Cruises. Auch an Bord behält die Reederei nach eigenen Angaben die Gesundheit weiterhin im Blick: Es gilt ein umfangreiches Gesundheitskonzept. Falls nötig oder behördlich vorgegeben, wird das Konzept flexibel an tagesaktuelle Gegebenheiten angepasst.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments