StartNewsAIDASpanien öffnet Häfen - AIDAperla startet ab Palma de Mallorca

Spanien öffnet Häfen – AIDAperla startet ab Palma de Mallorca

Lesezeit 2 Minuten

AIDA Cruises eröffnet seine Kreuzfahrtsaison im westlichen Mittelmeer. Am 10. Juli 2021 soll die AIDAperla erstmals nach der Corona-Zwangspause ab Palma de Mallorca zu einer siebentägigen Kreuzfahrt auslaufen. Zunächst sind bis Ende Oktober Touren mit Landausflügen in spanischen Häfen geplant, später sollen auch Häfen weiterer Länder angelaufen werden.

Wie die Rostocker Reederei jetzt mitteilte stehen zunächst zwei verschiedene siebentägige Rundreisen ab/bis Palma de Mallorca auf dem Programm, die auch als 14-tägige Kreuzfahrt buchbar ist. Seit März wird die AIDAperla für Kreuzfahrten rund um die Kanarischen Inseln eingesetzt. Die Überführungsreise von Gran Canaria nach Palma de Mallorca vom 3. Juli bis zum 10. Juli soll ab dem 4. Juni 2021 buchbar sein, schreibt AIDA in einer Pressemitteilung.

AIDA-Präsident Eichhorn: Kreuzfahrt-Neustart wichtig für nachhaltige lokale Wertschöpfung auf Mallorca

„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen wieder Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca anbieten zu können. Wir sind bereits seit 25 Jahren eng mit der Insel verbunden. AIDA ist eines der wichtigsten Kreuzfahrtunternehmen, wenn es um eine nachhaltige lokale Wertschöpfung auch jenseits der touristischen Hochsaison geht. Ich danke allen Partnern, ohne deren Unterstützung diese Entwicklung nicht möglich gewesen wäre“, wird AIDA-Präsident Felix Eichhorn in der Mitteilung zitiert.

Auch die Tourismusdirektorin der Balearen, Rosana Morillo begrüßt den Neustart der Kreuzfahrt: „Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Gespräche, die in den letzten Wochen zwischen den Balearen und der Costa Gruppe dazu geführt haben, dass wir jetzt sicher starten können“, so Morillo.

Ab Palma de Mallorca führen die Kreuzfahrten der AIDAperla nach Cadiz, Malaga, Cartagena und Barcelona, dem wichtigsten Hafen für Kreuzfahrten in Europa. Auf der zweiten 7-Tage-Tour macht das Schiff in Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona fest. Nach Angaben von AIDA sollen künftig auch Häfen weiterer Länder angelaufen werden, sofern die Lage es zulasse. Konkrete Destinationen nannte die Reederei nicht.

Am Montag hatte Mitbewerber TUI Cruises angekündigt, bereits ab dem 17. Juni mit der Mein Schiff 2 ab Mallorca starten zu wollen. Nähere Details zu den Kreuzfahrten wolle man noch bekanntgeben, hieß es von der Hamburger Reederei.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
- ANZEIGE -