So bereitet Oceania Cruises sich auf die Zukunft vor

Nach Regatta, Insignia, Nautica und Sirena werden nun auch die beiden Schiffe der Oceania-Class, die Marina und die Riviera umfassend umgestaltet. So bereitet sich die zur Norwegian Cruise Line Holdings gehörende Upper-Premium-Reederei auf die Zukunft vor.

Die bei­den Kreuz­fahrt­schif­fe für jeweils 1210 Pas­sa­gie­re wer­den einer Mit­tei­lung zufol­ge von Grund auf neu gestal­tet. Wäh­rend die Rivie­ra im Dezem­ber im neu­en Look wie­der in Fahrt geht, wird die Mari­na rund ein Jahr spä­ter, im Novem­ber 2023 wie­der zu Ein­satz kommen. 

Die Gäs­te wer­den dann in neu­en Sui­ten und Kabi­nen unter­bracht. In den öffent­li­chen Berei­chen wer­den die Möbel, Innen­de­signs und die Beleuch­tung erneu­ert. Zum Ein­satz kom­men soll bei der Neu­ge­stal­tung Ocea­nia zufol­ge unter ande­rem tos­ka­ni­scher Mar­mor. Man lege den Maß­stab immer höher und ver­bes­se­re das Gäs­te­er­leb­nis bei jeder Gele­gen­heit, so Howard Sher­man, Pre­si­dent und CEO von Ocea­nia Cruises.

Neue Bäder mit viel Stauraum und großen Duschen

Kon­kret erhal­ten Sui­ten und Kabi­nen neue maß­ge­fer­tig­te Möbel, neue Stein- und Holz­de­ko­re sowie neue Desi­gner-Acces­soires. Geschwun­ge­ne Tische und Stüh­le, Beleuch­tung und Holz­ar­bei­ten erle­di­gen der Mit­tei­lung zufol­ge euro­päi­sche Hand­werks­fir­men. Die Bade­zim­mer an Bord von Mari­na und Rivie­ra schim­mern künf­tig „perl­mutt­ar­tig“, bekom­men glit­zern­de Arma­tu­ren mit gräu­mi­gen Stau­räu­men und über­di­men­sio­na­le Duschen. 

Die Veran­da-Kabi­nen der Con­cier­ge-Klas­se und die Stan­dard-Veran­da-Kabi­nen sind mit rund 27 Qua­drat­me­tern die größ­ten Basis-Kabi­nen an Bord.

In den öffent­li­chen Berei­chen der bei­den 2011 und 2012 auf der ita­lie­ni­schen Fin­can­tie­ri-Werft gebau­ten Kreuz­fahrt­schif­fe wird jeweils die Grand Bar neu gestal­tet. Im Grand Dining Room, der neue Tep­pi­che erhält, sit­zen die Gäs­te für die kuli­na­ri­schen Erleb­nis­se, die bei Ocea­nia einen hohen Anspruch haben, auf neu­en Ledersesseln. 

Trattoria bietet künftig Pizza aus dem Holzofen

Zudem soll es dem Anbie­ter zufol­ge nach der Reno­vie­rung an Bord noch mehr Mög­lich­kei­ten geben, unter frei­em Him­mel zu essen. So ent­steht zusätz­lich zum Ter­rce Café und dem Waves Grill eine Trat­to­ria. Dort soll jeden Abend eine Aus­wahl an Piz­za aus dem Holz­ofen, gegrill­te ita­lie­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten, Sala­te und Des­serts ange­bo­ten werden. 

Der Polo Grill, das Steak­haus an Bord, bekommt einen neu­en Look, behält aber sei­ne Leder­ses­sel und die polier­te Holz­ver­tä­fe­lung. Gelegt wird ein neu­er Tep­pich­bo­den, neue Wand­ver­klei­dun­gen und Vor­hän­ge sol­len aber Ocea­nia zufol­ge den­noch für eine ver­trau­te Kulis­se sorgen.

Die umfang­rei­chen Arbei­ten sind Teil des „OceaniaNext“-Programms, das die Ree­de­rei im Som­mer 2018 ankün­dig­te und mit dem mit einem Gesamt­vo­lu­men von rund 100 Mil­lio­nen US-Dol­lar alle Schif­fe reno­viert werden. 

Mehr zum Thema

Erster Neubau seit zehn Jahren debütiert 2023

Neben der Rivie­ra und der Mari­na sind auch die vier 656-Gäs­te-Schif­fe neu gestal­tet wor­den, teil­wei­se lau­fen die Arbei­ten noch. Die Insi­gnia ging 2019 erneu­ert auf ihre Welt­rei­se, im sel­ben Jahr folg­ten Regat­ta und Sirena. Die Nau­ti­ca ging erst kürz­lich im neu­en Look wie­der auf Kreuzfahrt.

2023 und 2025 fol­gen zwei Neu­bau­ten der Allu­ra-Klas­se für jeweils 1200 Pas­sa­gie­re. Sie ent­ste­hen der­zeit auf der Fin­can­tie­ri Werft in Ita­li­en. Die Vis­ta, das ers­te der bei­den neu­en Crui­se, wur­de im Febru­ar bereits aus­ge­dockt. Sie der ers­te Neu­bau für Ocea­nia Crui­ses seit zehn Jah­ren. Am 14. April 2023 führt die Jung­fern­fahrt von Civi­ta­vec­chia nach Bar­ce­lo­na, gefolgt von zwölf wei­te­ren Euro­pa­rei­sen, bevor die Vis­ta von den Ver­ei­nig­ten Staa­ten in die kana­di­schen Gewäs­ser, nach Neu­eng­land, in den Pana­ma­ka­nal und in die Kari­bik fährt. 

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen