Silversea tauft Silver Origin

Vor weni­gen Tagen, am 25. Febru­ar, fand die Tau­fe der Sil­ver Ori­gin in San Cris­to­bal auf den Galá­pa­gos-Inseln statt. Tauf­pa­tin war Johan­na Car­ri­óns, die auf den Galá­pa­gos-Inseln auf­ge­wach­sen ist und ihren Wohn­sitz auf dem Archi­pel hat. Sie ist Geschäfts­füh­re­rin der Sca­le­sia Foun­da­ti­on, einer von Sil­ver­sea Crui­ses unter­stütz­ten Stif­tung, die sich für den lang­fris­ti­gen Erhalt der Galá­pa­gos-Inseln einsetzt.

Die Sil­ver Ori­gin ist das ers­te Schiff von Sil­ver­sea, das spe­zi­ell für die Regi­on um das Gala­pa­gos-Archi­pel gebaut wur­de. 100 Gäs­te fin­den Platz an Bord. Das gan­ze Jahr hin­durch wer­den Rei­sen in der Regi­on angeboten.

Die Gäs­te der Sil­ver Ori­gin rei­sen in Sui­ten mit Meer­blick, köst­li­cher Küche und But­ler-Ser­vice. Zum All-inclu­si­ve-Ange­bot gehö­ren aus­ge­wähl­te Wei­ne, Pre­mi­um-Spi­ri­tuo­sen und alko­hol­freie Geträn­ke, die auf dem gesam­ten Schiff ser­viert wer­den, eine mit loka­len Snacks gefüll­te Mini­bar, 24-Stun­den-Zim­mer­ser­vice, kos­ten­lo­ses WLAN und eine kos­ten­lo­se Expe­di­ti­ons­aus­rüs­tung, die einen was­ser­dich­ten Ruck­sack, einen Regen­man­tel und eine Pre­mi­um-Metal­lic-Was­ser­fla­sche umfasst.

Das Expe­di­ti­ons­schiff ist seit ver­gan­ge­nem Som­mer im Dienst und bie­tet zwei sie­ben­tä­gi­ge Rou­ten zwi­schen Bal­tra und San Cris­tó­bal im Wech­sel an. 

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen