- ANZEIGE -

RTL dreht „Der Schiffsarzt“ an Bord der Mein Schiff 3

Lesezeit 2 Minuten
- ANZEIGE -

Bereits im September sind die Dreharbeiten für die neue RTL-Serie „Der Schiffsarzt“ an Bord der Mein Schiff 3 von TUI Cruises angelaufen. Die sechsteilige Serie soll im kommenden Jahr zunächst bei RTL+ und später auch bei RTL ausgestrahlt werden.

Einer Mitteilung von TUI Cruises zufolge sind die Dreharbeiten seit dem 20. September im Gang. „Wir heißen das Film-Team herzlich willkommen an Bord und freuen uns, über dieses Projekt Einblicke in das Bordleben und die Besonderheiten der Mein-Schiff-Flotte geben zu können“, sagt TUI-Cruises-Chefin Wybcke Meier. Während der Dreharbeiten haben die Gäste die Chance zu erleben, wie eine TV-Serie entsteht und können auch selbst vor der Kamera stehen, „denn werden für die Produktion auch Kleindarsteller benötigt“, so Meier.

Ein Arzt sucht seine Frau

In der Reihe geht es um den Chirurg und Notfallmediziner Dr. Eric Leonhard, gespielt von Moritz Otto, der an Bord des Kreuzfahrtschiffes anheuert. Die Crew freut sich über den Neuzugang – doch niemand ahnt, welche Pläne der Mann wirklich auf dem Schiff verfolgt. Denn Erics schwangere Frau Sarah ist vor Monaten plötzlich verschwunden – doch als ein Foto auftaucht, das sie an der Bar eines Kreuzfahrtschiffes zeigt, ist Eric wild entschlossen, seine Frau endlich zu finden.

- ANZEIGE -

In den weiteren Rollen spielen Anna Puck Kapitänin Henriette Mosbach, Frédéric Brossier den Barkeeper Joshua, Eva Löser die Krankenschwester Emma und Philipp Christopher den Sicherheitsoffizier Pablo Ruiz. Als Tänzerin Darya Petrova wird außerdem Profitänzerin Ekaterina Leonova in ihrer ersten Schauspielrolle zu sehen sein.

Dreharbeiten vor malerischer Kulisse

Markus Brunnemann, Geschäftsführer und Produzent von UFA Fiction sagt in einer Pressemitteilung, die Kombination von Medical und Crime mache die Serie so spannend. „Die Zuschauer erwartet eine packende Geschichte vor malerischer Kulisse. Ich freue mich auf die anstehenden Dreharbeiten.“

Unterdessen wurde in dieser Woche bekannt, dass nach fast zwölf Jahren die TV-Doku-Soap „Verrückt nach Meer“, die auf den Schiffen von Phoenix Reisen spielte, eingestellt wird. Das teilte der TV-Sender Das Erste mit. Die Serie, die montags bis freitags um 16.10 Uhr Crew und Gäste der Kreuzfahrtschiffe auf den Reisen begleitete, läuft mit der aktuellen zehnten Staffel noch bis Anfang 2022.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments