Phoenix geht mit zusätzlichen Schiffen und neuen Reisen in die Herbstsaison

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Aufgrund der erhöhten Nachfrage von europäischen Flusskreuzfahrten hat der Bonner Kreuzfahrtveranstalter Phoenix Reisen sich dazu entschlossen, kurzfristig für den Herbst neue Schiffe ins Programm aufzunehmen.

Mit MS William Wordsworth und MS Geoffrey Chaucer der Reederei Scylla können Gäste bis in den Oktober hinein die Schönheit der Rhein-, Mosel- und Donaulandschaft genießen.

Von der amerikanischen Luxusreederei AmaWaterways wurden zwei weitere Flusskreuzer der Premiumklasse unter Chartervertrag genommen.
An Bord von MS AmaLea erkunden die Gäste Ende September die Donau zwischen Budapest und Passau. Mit MS AmaLyra bereisen Phoenix Gäste die Seine und Umgebung ab/bis Paris.

- ANZEIGE -

Neu im Programm sind auch vier Eventreisen der MS Asara mit der kölschen Kultband „Brings“, die im Dezember für beste Stimmung an Bord sorgen wird.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments