Ohne Welle und Wimpel – neues Logo für Nicko Cruises zum 30. Geburtstag

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Zum 30. Geburtstag bekommt Nicko Cruises ein überarbeitetes Logo und einen neuen Werbeslogan: „Time To Discover“ wird die große Klammer um das Fluss-, Hochsee- und Expeditionsreiseangebot des Stuttgarter Veranstalters.

“Der neue Claim ist eine Fortentwicklung unserer bisherigen Philosophie. Wir setzen auch weiterhin auf kleine Schiffe und große Erlebnisse – daran ändert sich nichts“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Nicko Cruises hat sich in den vergangenen Jahren von einem Flussreiseveranstalter zu einem Kreuzfahrtveranstalter entwickelt.

- ANZEIGE -

„Time To Discover“ spielt mit der Mehrdeutigkeit, Ziele zu entdecken und dem Impuls, dass es an der Zeit ist, neue Ziele zu entdecken. Nach den Einschränkungen der letzten beiden Jahre verspüre man den Drang, endlich wieder die Welt zu bereisen.

Neuer Look für Logo und Website

Mit der Schärfung der Marken erhält auch das Logo ein Re-Design. Die Farben Blau und Rot bleiben erhalten. Der Name Nicko Cruises steht künftig auf einer Linie, die i-Punkte fallen weg.

Neue Bildsprache, Icon und Logo von Nicko Cruises. © nicko cruises Schiffsreisen GmbH
Neue Bildsprache, Icon und Logo von Nicko Cruises. © nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Die bisher verwendeten grafischen Elemente wie die Welle oder der Logo-Wimpel wurden zu einem Rhombus mit zwei abgerundeten und zwei spitzen Ecken weiterentwickelt.

Die Silhouette des Logos soll künftig zusammen mit dem Schriftzug oder auch alleinstehend einen einfachen und schnellen Wiedererkennungswert schaffen.

Auch der Internetauftritt von Nicko Cruises wurde überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smileys um diesen Text zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments