Oceania Cruises stellt vier neue, private Dining-Erlebnisse vor

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Oceania Cruises hat vier neue Kulinarik-Erlebnisse für das Privée, das private Speisezimmer an Bord der Marina und Riviera, vorgestellt. Gäste der internationalen Reederei können ab sofort aus einem neuen Degustationsmenü, einem Menü mit Weinbegleitung, dem Best of Oceania Cruises Menü sowie dem Executive Chef Menü wählen.

Die vier Optionen erweitern das Angebot um das bestehende Best of Polo & Toscana Menü.

„Als weltweit führende Reederei im Bereich Kulinarik erfinden sich unsere Teams stetig neu und kreieren außergewöhnliche Kompositionen,“ sagt Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises.

- ANZEIGE -

Das Privée bietet ein exklusives Dining-Erlebnisse auf See und kann für eine Gesellschaft von bis zu zehn Gästen pro Abend reserviert werden.

Den Rahmen für die außergewöhnliche kulinarische Entdeckungsreise schafft der aufwendig dekorierte, maßgefertigte Tisch des berühmten US-Architekten Dakota Jackson, der von einem goldenen Kronleuchter der italienischen Manufaktur Venini perfekt in Szene gesetzt wird.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smileys um diesen Text zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments