No Fly-Cruise: Wohlfühl-Sommer mit der Mein-Schiff-Flotte startet ab Kiel

Die Tage sind lang und die Näch­te kurz, die Städ­te sind mal pul­sie­rend, mal hyg­ge­lig und die Küs­ten­land­schaft ist immer male­risch: Mit der Mein Schiff Flot­te kön­nen die Gäs­te ab Mai die Viel­falt und die Gegen­sät­ze der Ost­see erle­ben und dabei ganz bequem ab/bis Deutsch­land ihre Kreuz­fahrt starten. 

Von Kiel oder War­ne­mün­de aus begin­nen die ins­ge­samt 23 Rei­sen durch die Ost­see, die Rei­se­dau­er vari­iert von zwei bis zwölf Tagen.

Die Ein­fahrt durch den Schä­ren­gar­ten mit sei­nen fast 24.000 Inseln in den Hafen von Stock­holm ist mit Sicher­heit ein Höhe­punkt einer Ost­see-Rei­se und lohnt das frü­he Aufstehen. 

Wer jedoch lie­ber etwas län­ger schla­fen möch­te, kann die Schä­ren­land­schaft spä­ter bei einem Aus­flug erkun­den. Bei einer Boots­fahrt durch die Stock­hol­mer Schä­ren erle­ben die Gäs­te nicht nur die zer­klüf­te­ten Fel­sen und wei­ßen Strän­de, son­dern kön­nen auch durch die Fes­tungs­stadt Vax­holm schlendern.

Got­land wider­legt den Ruf vom durch­wach­se­nen schwe­di­schen Som­mer: Im Juni scheint die Son­ne hier durch­schnitt­lich 10 Stun­den pro Tag. Mit ins­ge­samt 13 Anläu­fen in der Som­mer­sai­son wird Vis­by regel­mä­ßig von der Mein Schiff Flot­te ange­lau­fen und bie­tet sich an für Spa­zier­gän­ge durch das mit­tel­al­ter­li­che Städt­chen oder Aus­flü­ge an die West­küs­te Got­lands. Und auch die „Son­nen­in­sel Born­holm“ liegt auf der Rou­te der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 6. 

Was sich nach einem Mar­ke­ting-Ver­spre­chen anhört, ist sta­tis­tisch erwie­sen. Mit rund 1.580 Stun­den pro Jahr führt Born­holm das däni­sche „Son­nen­ran­king“ an – nir­gends in unse­rem Nach­bar­land scheint die Son­ne län­ger und häu­fi­ger als auf der Ostsee-Insel. 

Riga, Klai­pe­da oder auch Tal­linn: die Städ­te der bal­ti­schen Staa­ten bli­cken auf eine lan­ge Geschich­te zurück. Ein Geheim­tipp in Riga: Eine Stadt­rund­fahrt mit einer Old­ti­mer-Stra­ßen­bahn aus dem Jahr 1910. Eine Mischung aus Stadt­rund­gang und Genuss­erleb­nis ist der Aus­flug Tal­lin­ner Kaf­fee­kul­tur. Dabei pro­bie­ren sich die Gäs­te durch aller­lei Köst­lich­kei­ten, die die est­ni­sche Haupt­stadt zu bie­ten hat, und schlen­dern dabei gemüt­lich durch die Altstadt. 

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen