StartNewsCarnival Cruise Line

Carnival Cruise Line

Keine weitere AIDA: Meyer Werft baut Carnival Jubilee

Eigentlich sollten AIDAnova und AIDAcosma noch ein weiteres Schwesterschiff von der Meyer Werft in Papenburg bekommen. Der Mutterkonzern Carnival hat jedoch den Auftrag geändert. Jetzt wird erstmals in Deutschland ein Kreuzfahrtschiff für Carnival Cruise Line in Deutschland gebaut. 2023 soll die Carnival Jubilee erstmals auslaufen.

Die Erfinderin des „Fun Ships“ geht auf Europatournee

Carnival Cruise Line ist die Gründungsgesellschaft der Carnival Corporation, dem größten Kreuzfahrtanbieter der Welt, zu dem unter anderem auch AIDA gehört. Die US-Reederei schickt in den kommenden Jahren jeweils die Carnival Pride für Kreuzfahrten nach Europa.

Carnivals Giganten auf See – nur AIDAnova steht noch still

Von den Schiffen der Helios-Baureihe der Carnival Corporation fahren aktuell nur Costa Smeralda, Mardi Gras und Iona. Das Typschiff AIDAnova steht noch immer still.

Carnival Cruise Line forciert den Restart – Mindestens 95 % geimpfte Passagiere an Bord

Carnival Cruise Line drückt aufs Tempo. Nachdem seit Anfang Juli die ersten Schiffe der US-Reederei wieder mit Passagieren von Florida aus in See stechen, plant die US-Reederei in den kommenden Wochen die sukzessive Rückkehr von mehr als der Hälfte ihrer Flotte.

Mardi Gras: Jungfernfahrt mit sieben Monaten Verspätung

Sieben Monate nach ihrer Ablieferung durch die Werft soll die Mardi Gras von Carnival Cruise Line nun am 31. Juli ab Port Canaveral auf Jungfernfahrt gehen.