New York im Miniformat – Entertainment an Bord der neuen MSC Seashore

Lesezeit 2 Minuten
- ANZEIGE -

MSC Kreuzfahrten hat neue Details zur MSC Seashore vorgestellt, die eine Hommage an New York City sein wird. So sind das Design der öffentlichen Bereiche und die Namen der Veranstaltungsorte von der US-Metropole inspiriert. Dazu gehören eine imposante, vier Meter hohe Nachbildung der Freiheitsstatue im Herzen des Casinos und ein neu gestalteter, weitläufiger Shopping- und Unterhaltungsbereich, der „Times Square“. Hingucker dieses neuen Bereichs ist eine 8,5 Meter hohe LED-Wand, die sich über vier Decks erstreckt und eine Projektion der ikonischen Skyline von Manhattan zeigt, die sich von Tag zu Nacht verändern kann.

Theater für 1.200 Zuschauer

Das neue Flaggschiff von MSC Kreuzfahrten verspricht darüber hinaus ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot. Von französischem Retro-Chic bis hin zu elegantem Space-Age-Stil tauchen die Unterhaltungsorte auf der MSC Seashore die Gäste in unterschiedlichen Universen ein, ausgestattet mit neuester Technologie für einige fantastische Erlebnisse.


Die Möglichkeiten an Bord dieses neuen Schiffes sind endlos, vom Madison Theater mit 1.200 Sitzplätzen über die prächtige Hecklounge bis hin zu den lebhaften öffentlichen Bereichen, die sich in Pop-up-Bühne verwandeln lassen.

Viel Platz an Bord

- ANZEIGE -

65 Prozent der öffentlichen Bereiche wurden komplett neu gestaltet und das Schiff verfügt über 13.000 Quadratmeter Außenflächen, um den Gästen das Meer noch näherzubringen. Mit einer neu gestalteten Shopping-Area, actiongeladenen Unterhaltungseinrichtungen, einem noch größeren Kasino sowie zahlreichen Pools und entspannenden Whirlpools bietet das Schiff seinen Gästen viele Möglichkeiten, den ultimativen Urlaub zu genießen. 

Die MSC Seashore wird derzeit auf der Fincantieri Werft in Monfalcone fertiggestellt. Noch in diesem Jahr soll sie von Miami aus in See stechen.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments