Neue Schiffe für VIVA Cruises

VIVA Crui­ses will sei­ne Flot­te mit zwei Neu­bau­ten erwei­tern. So geht der ers­te Neu­bau VIVA ONE ab April 2022 ab Hei­mat­ha­fen Düs­sel­dorf auf Rhein- und Mosel-Rei­sen. An Bord fin­det man moder­nes Design in Blau­tö­nen, ein groß­zü­gi­ges Son­nen­deck und einen SPA-Bereich. Der zeit­ge­mä­ße Look zieht sich auch durch die groß­zü­gi­gen Zwei­bett­ka­bi­nen, Sui­ten und Juni­or Sui­ten, die auf den obe­ren bei­den Decks mit fran­zö­si­schem Bal­kon aus­ge­stat­tet sind und Platz für maxi­mal 176 Gäs­te bieten. 

Der zwei­te Neu­bau, der ab Juli 2022 die VIVA-Flot­te auf der Donau ergänzt, ist die VIVA TWO. Sie ist das ers­te Schiff der VIVA-Flot­te mit einem groß­zü­gig und offen gestal­te­ten Lounge- und Restaurantbereich.

Das kuli­na­ri­sche Ange­bot an Bord bei­der Neu­bau­ten soll Viel­falt bie­ten. Dafür steht den Gäs­ten zum einen das lege­re VIVA Bis­tro zur Ver­fü­gung. Hier kann man von früh bis spät mit klei­nen Gerich­ten wie Club­sand­wi­ches, Sala­ten oder frisch gegrill­ten Bur­gern den klei­nen Hun­ger stil­len. Im Haupt­re­stau­rant „RIVERSIDE“ kann man jeden Tag aufs Neue auf kuli­na­ri­sche Ent­de­ckungs­rei­sen gehen. Auch vega­ne Mahl­zei­ten wer­den hier ange­bo­ten. Ein drit­tes Restau­rant an Bord der VIVA TWO, das Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rant „MOMENTS“, erwar­tet die Gäs­te mit außer­ge­wöhn­li­chen Menüs. 

Die VIVA-Flot­te wächst ste­tig. Im kom­men­den Jahr wird die Ree­de­rei aus Düs­sel­dorf mit sie­ben gebran­de­ten VIVA-Schif­fen auf Rei­sen zu gehen.

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen