MSC Bellissima übernimmt Saison in Saudi-Arabien auch für internationales Publikum

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

MSC wird die MSC Bellissima auch für die Wintersaison 2021/2022 in Saudi-Arabien und im Roten Meer einsetzen, nachdem sie im Juli dieses Jahres erstmals in der Region mit einheimischen Gästen unterwegs war. 
Die MSC Bellissima ersetzt damit die MSC Magnifica, die zunächst von MSC für die Wintersaison in der Region vorgesehen war. 

Die Route für den Winter 2021/22 steht erstmals auf dem MSC-Programm und bietet internationalen und einheimischen Gästen die Möglichkeit, Saudi-Arabien, Jordanien und Ägypten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu entdecken. Ausflüge ermöglichen Besuche weltbekannter Kulturerbestätten und unberührter Strände sowie die Geschichte und Tradition der Destinationen kennenzulernen. 

Ab dem 30. Oktober 2021 wird MSC Bellissima zu 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Dschidda aufbrechen und die Häfen Ra’s al-Abyad, Akaba für Petra in Jordanien, Safaga für Luxor in Ägypten, sowie al-Wadschh und Yanbu in Saudi-Arabien anlaufen.


Die MSC Bellissima ist eines der neuesten Schiffe in der Flotte von MSC Cruises und wurde 2019 in Dienst gestellt. Bis März 2022 wird die Bellissima in Saudi-Arabien bleiben und danach Richtung Yokohama in Japan aufbrechen, wo sie Ende April erwartet wird. Der neue Einsatzort der MSC Magnifica wurde noch nicht genannt.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments