Mardi Gras: Jungfernfahrt mit sieben Monaten Verspätung

Lesezeit 3 Minuten
- ANZEIGE -

Im Sommer 2019 auf Kiel gelegt, Ende 2020 von der Werft abgeliefert und erst sieben Monate später geht es auf Jungfernfahrt. Die Einführung der Mardi Gras, dem neuen Flaggschiff der Carnival Cruise Line, steht im Zeichen der Corona-Pandemie. Am 31. Juli soll das Schiff, das auf der Plattform der AIDAnova gebaut wurde, erstmals mit Passagieren ablegen.

Anfang Juli will Carnival Cruise Line zunächst mit vier von insgesamt 26 Schiffen wieder fahren. Am 31. Juli gibt die Mardi Gras, die nach dem ersten Carnival-Kreuzfahrtschiff aus dem Jahr 1972 benannt ist, in Port Canaveral ihr Debüt mit einer ersten einwöchigen Kreuzfahrt durch die Karibik.

Erste Achterbahn auf See

Highlight auf dem Kreuzfahrtschiff für maximal 5200 Passagiere ist „Bolt“, die weltweit erste Achterbahn auf See. Gefahren wird auf einer 220 Meter langen Trasse auf den Decks 18 bis 20. Die Passagiere sitzen in speziellen vollelektrischen, von Motorrädern inspirierten Fahrzeugen. Die Geschwindigkeit kann über ein Kontrollpanel selbstständig geregelt werden. Soundeffekte sollen für ein authentisches Motorengeräusch sorgen. 

- ANZEIGE -

Die Achterbahn „Bolt“ befindet sich später rund 60 Meter über dem Meeresspiegel und verfügt unter anderem über eine Haarnadelkurve. Die Fahrzeuge erreichen eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 64 Kilometer pro Stunde. Mehrere Kameras entlang der Strecke und auf den Fahrzeugen sorgen bei den Fahrten nach Angaben der Reederei für spektakuläre Aufnahmen, die die Passagiere als Andenken erwerben können.

„Bolt“ ist Mittelpunkt des Bereiches „Ultimate Playground“ auf der Mardi Gras und einer von sechs Themenbereichen, die sich auf den Decks 18 bis 20 erstrecken. Carnival Cruise Line zufolge befindet sich dort unter anderen auch der größte „Water-Works Aquapark“ der Flotte mit drei Wasserrutschen und einem speziellen Bereich mit Wasserspielzeugen für Kinder sowie einem Klettergarten und einem Minigolfplatz. 

Anlauf in Kiel fiel wegen Corona aus

Ursprünglich sollte das Schiff von der Werft Meyer Turku bereits im August 2020 abgeliefert werden. Die Übergabe verschob sich dann auf Ende 2020, weil Werft und Reederei wegen der Corona-Pandemie das Projekt streckten. Ebenfalls wegen Corona wurde die Jungfernfahrt auf Februar 2021, danach noch einmal auf April 2021 verschoben. Zwischenzeitlich war sogar ein einmaliger Anlauf in Kiel im Rahmen einer Premierenfahrt vorgesehen, bis die Mardi Gras schließlich ohne Passagiere von Europa in Richtung USA fuhr und in ihrem Basishafen Port Canaveral schließlich Anfang Juni ankam.

Unterdessen hat mit der Carnival Magic das erste Schiff der übrigen Flotte die neue an die Mardi Gras angelehnte Außenbemalung bei einem Dockaufenthalt bekommen. Ab dem 7. August wird auch dieses Schiff wieder zu ersten vier- und fünftägigen Reisen zu den Bahamas und in die Karibik aufbrechen.

Eine Woche später feiert auch die Carnival Sunrise die Rückkehr in den Kreuzfahrtbetrieb. Ab 14. August stehen ebenfalls vier- und fünftägige Fahrten ab/bis Miami auf dem Programm. Ziele sind auch hier die Bahamas sowie verschiedene Karibikinseln.

Von Long Beach (Los Angeles) aus sticht am 21. August die Carnival Panorama in See. Der Kurs führt entlang der Mexikanischen Riviera, die im Rahmen einer einwöchigen Fahrt erkundet wird.

Carnival impft Crew gegen Corona für Neustart

Darüber hinaus arbeitet Carnival Cruise Line nach eigenen Angaben am sukzessiven Restart weiterer Schiffe, die im September und während der Folgemonate wieder in Dienst gestellt werden sollen. Hierzu kehren jede Woche hunderte von Crew-Mitgliedern zurück an Bord, wo sie geimpft werden und während der vorgeschriebenen Quarantäne die notwendigen Vorbereitungen für ein Wiederauslaufen treffen.

Passagiere, die mit Carnival Cruise Line reisen möchten, müssen beim Einschiffen über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen.    

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments