StartNewsKreuzfahrten für geimpfte Gäste von Royal Caribbean

Kreuzfahrten für geimpfte Gäste von Royal Caribbean

Lesezeit 2 Minuten

Royal Caribbean wird ab 12. Juni siebentägige Reisen mit Start in Nassau / Bahamas anbieten. Die Adventure of the Seas wird dazu mit ein er vollständig geimpften Crew ausgestattet. Gäste müssen ebenfalls eine vollständige Covid-19 Impfung vorweisen, für Kinder unter 18 Jahren ist ein PCR-Test notwendig.

Neben Grand Bahama Island werden Cozumel in Mexiko und die Privatinsel Coco Cay angefahren. Auf dem Royal Caribbean-eigenen Inselresort wird ein zweitägiger Stopp eingelegt. Zu weiteren Gesundheits- und Hygienemaßnahmen auf dieser Reise hat sich Royal Caribbean noch nicht geäußert. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Abstandsregeln und Maskenpflicht nicht aufgehoben werden. Ab dem 24. März sollen die Reisen buchbar sein, dann wird auch über diese Maßnahmen Klarheit herrschen.

Royal Caribbean umgeht CDC-Einflussbereich

Mit der Stationierung der Adventure of the Seas auf den Bahamas umgeht Royal Caribbean vorerst die Auseinandersetzung mit der Gesundheitsbehörde CDC. Bereits im Februar hatte Richard Fain, CEO der Royal Caribbean Group, darauf verwiesen, dass Impfungen und die Anwendung neuer Hygieneprotokolle der Schlüssel zum Neustart seien. Ähnlich äußerte sich auch Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International. Nach seiner Ansicht seien die Impfstoffe ein Wendepunkt: „Da die Zahl der Impfungen und ihre Auswirkungen schnell wachsen, glauben wir, dass es die richtige Entscheidung ist, mit Kreuzfahrten für geimpfte erwachsene Gäste und die Crew zu beginnen“, so Bayley weiter.

Auswärtiges Amt hat Reisewarnungen für Bahamas aufgehoben

Laut Auswärtigem Amt sind bis 23. Mai 2021 auf den Bahamas noch Notstandsgesetze in Kraft. Es gilt eine allgemeine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr. Mit weiteren Einschränkungen im täglichen Leben wie Schließungen von Geschäften und Einrichtungen muss gerechnet werden. Mit Wirkung zum 14. März 2021 wurde indes die Warnung vor nicht notwendigen, touristischen Reisen der deutschen Behörden für die Bahamas aufgehoben. Mexiko steht jedoch noch auf der Liste der Risikogebiete.

Eine Einreise auf die Bahamas ist mit einem negativen COVID-19 PCR-Test, der spätestens 5 Tage vor dem Ankunftsdatum durchgeführt wird, möglich.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments