StartNewsMSC CruisesHorizon Cruise Terminal: Neubau in Southampton

Horizon Cruise Terminal: Neubau in Southampton

Lesezeit 2 Minuten

In Southampton entsteht derzeit das fünfte Kreuzfahrtterminal. Wie Associated British Ports (ABP) jetzt mitteilte, wird die neue Drehscheibe für Kreuzfahrtgäste Horizon Cruise Terminal heißen.

Der Name wurde aus rund 4000 Vorschlägen einer Online-Abstimmung ausgewählt. Horizon Cruise Terminal wurde von Anna Chojnacka vorgeschlagen, die sich nun über eine 7-Nächte-Kreuzfahrt mit MSC Cruises freuen darf. Die zweitplatzierte Lin Malt aus Hampshire geht auf eine 7-Nächte-Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line.

Neubau mit Norwegian und MSC entwickelt

Das Horizon Terminal, benannt nach der markanten Silhouette des Daches am Horizont, ist nach dem Queen Elizabeth II Cruise Terminal, dem City Cruise Terminal, dem Ocean Cruise Terminal und dem Mayflower Cruise Terminal ein fünfter Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe. Entwickelt wurde der 55 Millionen Pfund teure Neubau nach Angaben von ABP in enger Kooperation mit MSC Cruises und Norwegian Cruise Line. Beide Reedereien laufen Southampton regelmäßig mit ihren Schiffen an. Auf dem Dach werden Solaranlagen montiert, zusätzlich wird der neue Anlegeplatz mit einem Landstromanschluss für Kreuzfahrtschiffe ausgerüstet.

Southampton verzeichnet im normalen Regelbetrieb rund 500 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen pro Jahr. Der südenglische Hafen ist für die Passagiere Ausgangspunkt für Ausflüge unter anderem nach London, Portsmouth oder Stonehenge.

Kreuzfahrten für britischen Markt schon ab Mitte Mai

Das Horizon Terminal befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum City Cruise Terminal. „Wir freuen uns darauf, unsere ersten Kreuzfahrtpassagiere in diesem Sommer am Horizon Cruise Terminal begrüßen zu dürfen“, sagte Alastair Welch, ABP-Direktor in Southampton, in einer Pressemitteilung.

In der Corona-Pandemie macht Großbritannien Kreuzfahrten ausschließlich für Briten und Iren ab dem 17. Mai ohne gesetzliche Impfpflicht wieder möglich. Zahlreiche Reedereien, darunter neben P&O Cruises und Cunard auch MSC Cruises, Disney Cruise Line, Celebrity Cruises und Royal Caribbean, haben Reisen für den Sommer aufgelegt. Die Premiere ist eine Tour mit der MSC Grandiosa ab dem 20. Mai.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments