Hamburger Senat erlaubt Kreuzfahrten ab 11. Juni

Lesezeit 2 Minuten
- ANZEIGE -

Das Infektionsgeschehen in Hamburg geht zurück und ermöglicht eine schrittweise Rücknahme von weiteren Beschränkungen. Mit den bisherigen zwei Öffnungsschritten wurden am 12. und am 22. Mai 2021 unter anderem die nächtliche Ausgangsbeschränkung aufgehoben, sowie der Einzelhandel und die Außengastronomie unter Auflagen geöffnet.

Als dritten Öffnungsschritt, der am Dienstag, den 1. Juni 2021 in Kraft treten wird, hat der Senat unter anderem beschlossen, dass Kreuzfahrtschiffe ab 11. Juni 2021 in Hamburg wieder abgefertigt werden können.

Für Kreuzfahrten gilt ein strenges Hygienekonzept, zu dem ein Nachweis über einen negativen PCR-Test gehört, der vor dem Boarding vorgelegt werden muss und nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Hafenrundfahrten, Stadtführungen und Museumsbesuch wieder möglich

- ANZEIGE -

Auch Hafen- und Stadtrundfahrten sowie touristische Gästeführungen sind im Außenbereich mit Gruppen bis zu 20 Personen, im Innenbereich mit Gruppen bis zu zehn Personen wieder möglich. Im Innenbereich gilt als Zugangsvoraussetzung die Vorlage eines Nachweises über einen negativen Coronatest, die (digitale) Kontaktnachverfolgung sowie eine Maskenpflicht (in Fahrzeugen eine FFP-Maskenpflicht wie im ÖPNV). Geschlossene Fahrzeuge (auch Schiffe) dürfen mit maximal sechzig Prozent ihrer Kapazitäten ausgelastet sein.

AIDA und TUI Cruises planen erste Kreuzfahrten ab Hamburg

AIDA Cruises begrüßt die Öffnung des Tourismus in Hamburg und wird neben dem bereits erfolgten Start von Kreuzfahrten ab Kiel und geplanten Reisen Anfang Juli ab Warnemünde auch in der Elbmetropole ein Kreuzfahrtschiff stationieren. Der Start der ersten Reise ist ebenfalls für Juli geplant. Weitere Details wird das Unternehmen in Kürze bekannt geben.

Mit dem Neustart in Hamburg wird AIDA Cruises dann bereits mit fünf Schiffen in diesem Sommer Kreuzfahrten in den beliebtesten Urlaubsregionen Europas anbieten.

TUI Cruises will bereits im Juni ab Hamburg starten. Vorgesehen ist dafür die Mein Schiff 6, die zu 3 bis 4-tägigen Panoramafahrten ohne Landgang ablegen wird. Weitere Details zu den Reisen sind auch hier im Laufe der nächsten Woche angekündigt.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments