Griechenland ermöglicht Silversea Cruises Neustart am 18. Juni

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Mit neun Reisen – jede 10 Tage lange – will Silversea Cruises den Neustart wagen. Als erstes Schiff der Flotte wird die Silver Moon in Dienst gestellt. Das neue Flaggschiff wurde bereits im vergangenen Jahr übernommen, konnte aber wegen der Pandemie bislang keine Gäste befördern. Die angekündigten neuen Reisen ab dem 18. Juni 2021 sind die ersten überhaupt für die Silver Moon.

Reisen nach Griechendland, Zypern und Israel

Während der Eröffnungssaison wird das neue Silversea-Flaggschiff unter anderem Santorin, Paros, Mykonos und Kreta, sowie Haifa (Israel) und Zypern ansteuern. Gäste dürfen in den Destinationen das Schiff nur für die von Silversea angebotenen Landausflüge verlassen. Ein Landausflog pro Tag ist im Reisepreis enthalten, weitere Landausflüge sind gegen einen Aufpreis erhältlich.

Vollständige Impfung für Gäste und Crew obligatorisch

Für Gäste und Crew, die in Griechenland an Bord der Silver Moon gehen, ist ein vorhandener vollständiger Impfschutz obligatorisch. Diese Anforderung ist Teil eines Gesundheits-Protokolls, das vom Healthy Sail Panel der Royal Caribbean Group und dem griechischen Gesundheitsministerium genehmigt wurde. Als vollständig geimpft gilt, wer die 2. Impf-Dosis mindestens 14 Tage vor dem Boarding erhalten hat.

- ANZEIGE -

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments