Aida Stella startet im Mittelmeer

Heu­te sticht mit Aida Stel­la bereits das fünf­te Schiff von AIDA Crui­ses wie­der in See. AIDA Crui­ses plant, bis Ende 2021 mit zehn Schif­fen zu fah­ren, dar­un­ter auch Aida Cosma. 

Bis Ende Okto­ber wer­den mit Aida Stel­la ab Pal­ma de Mal­lor­ca ver­schie­de­ne 10- und 11-tägi­ge Kreuz­fahr­ten ange­bo­ten. Kapi­tän Pedro Zieg­ler und sei­ne Crew freu­en sich dar­auf, end­lich wie­der Gast­ge­ber sein zu kön­nen und unver­gess­li­che Urlaubs­mo­men­te zu bereiten. 

Um 22 Uhr heißt es heu­te „Lei­nen los“ für die Rei­se „Medi­ter­ra­ne High­lights“. Ers­te Sta­ti­on wird Sar­di­ni­en sein. Wei­ter geht es nach Nea­pel, Rom, Flo­renz, Olbia und Barcelona.

Auf unter­schied­li­chen Rou­ten kön­nen Gäs­te mit Aida Stel­la das west­li­che Mit­tel­meer erkun­den. So ste­hen auch Besu­che auf Sizi­li­en und Ibi­za auf dem Pro­gramm, genau wie spa­ni­sche Häfen wie Valen­cia, Car­ta­ge­na, Mála­ga und Sevilla. 

Dazu erwar­tet die Gäs­te an Bord ein viel­fäl­ti­ges Urlaubs­pro­gramm von kuli­na­ri­schen Höhe­punk­ten über mit­rei­ßen­de Unter­hal­tung bis zum Wellnesspaket. 

Die Restau­rants bie­ten Menüs aus aller Welt sowie aus­ge­wähl­te regio­na­le Köst­lich­kei­ten. Im Thea­tri­um erle­ben Gäs­te Kon­zer­te, Shows, Gast­künst­ler und Lek­to­ren in gemüt­li­cher Wohn­zim­mer-Atmo­sphä­re. Kör­per und See­le fin­den im Spa Ruhe und Entspannung. 

- ANZEIGE -

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen