AIDAmar geht auf kleine Metropolentour, AIDAsol mehrfach auf „große Winterpause“

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Am 31. Juli 2021 startet AIDA Cruises mit AIDAmar in die Kreuzfahrtsaison ab Hamburg. Die Hansestadt ist immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen, die zunächst zu den niederländischen Metropolen Amsterdam (IJmuiden) und Rotterdam führen. In beiden Häfen bleibt AIDAmar über Nacht, sodass die Gäste Zeit für verschiedenste, von AIDA organisierte Landausflüge in die niederländische Hauptstadt Amsterdam und die Mode- und Kulturmetropole Rotterdam haben. 

Sobald weitere Destinationen für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant das Unternehmen, diese Reisen auch mit dem Besuch weiterer Häfen zu ergänzen. Im Anschluss an die Saison im Norden nimmt AIDAmar im Rahmen einer Westeuropa-Reise Kurs auf ihre Winterdestination, die Kanarischen Inseln.

Ab Hamburg in die Karibik

Neu im Programm von AIDA Cruises ist eine 40-tägige Reise in die Karibik mit AIDAsol ab/bis Hamburg vom 16. Oktober bis 25. November 2021. 

- ANZEIGE -

Die ursprünglich mit AIDAvita geplanten 43-tägigen Reisen „Große Karibik Winterpause“ ab/bis Hamburg mit Starttermin am 25. November 2021 und 7. Januar 2022 finden ebenfalls mit AIDAsol statt. 

Alle Kreuzfahrten werden mit Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments