Aida Cosma erstmals unter freiem Himmel

Lesezeit < 1 Minute
- ANZEIGE -

Unter der Beobachtung vieler Aida Fans und Facebook-Livestreamer wurde heute morgen die Aida Cosma aus dem Baudock der Meyerwerft gezogen. In der vergangenen Woche wurden als letzte große technische Installationen der aktuellen Bauphase die Schiffsschrauben montiert.

Bis zur Indienststellung im Dezember 2021 folgt nun der weitere Ausbau aller Innenbereiche an der Ausrüstungspier, die Emsüberführung mit anschließenden Testfahrten und die Endausrüstung mit den allerletzten Vorbereitungen für den Empfang der ersten Gäste an Bord von Aida Cosma.

Das neueste Schiff der Aida Flotte wird genau wie Aida Nova mit emissionsarmem Flüssigerdgas betrieben. Im Winter 2021/2022 werden zu Beginn der Premierensaison siebentägige Kreuzfahrten rund um die kanarische Inselwelt angeboten. Bevor das Kanarenprogramm startet, erwartet die Gäste noch eine Festtagsreise über Weihnachten und Silvester: Am 22. Dezember 2021 beginnt die Transreise von Hamburg nach Gran Canaria.

- ANZEIGE -

Ab dem 13. April 2022 startet das Schiff auf Transreise Richtung Mittelmeer. Anschließend stehen 7-tägige Kreuzfahrten ab Mallorca oder Barcelona auf dem Programm.

Aida Cosma bietet von Aida Nova bekannte Features wie den Beach Club, das Theatrium mit seiner 360 Grad-Bühne, ein TV-Studio, ein großzügiges Spa, 17 Restaurants und 17 Bars. Neue Highlights sind eine Kletterwand, ein Fun Park mit Doppelwasserrutsche sowie das Ocean Deck am Heck, das sich inklusive Infinity-Pool über die gesamte Schiffsbreite erstreckt.

Feedback

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments