Abu Dhabi feiert das Goldene Jubiläum der VAE – die Party hat gerade erst begonnen

Lesezeit 3 Minuten
- ANZEIGE -

Seit dem 2. Dezember feiern die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ihr 50. Jubiläum. Zahlreiche Festivals heben die Kultur, die Vielfalt und die Menschen der Region hervor.

Den Start macht dabei das Sheik Zayed Festival zu Ehren des Gründers der VAE, Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan.

Abu Dhabi wird noch bis April 2022 funkeln: Vom Glow Garden, der in atemberaubenden Farben und durch verschiedenste Lichteffekte erleuchtet wird, bis zu riesigen Feuerwerkshows am Himmel über Al Wathba.

- ANZEIGE -

Abgerundet werden die Festlichkeiten zum 50. Jubiläum mit Highlights aus Spitzensport, Musik-Shows und Ausstellungen rund um Kunst und Kultur.

Von kleiner Siedlung zur Smart City

Abu Dhabi zählt zu einer der weltweit schillerndsten Metropolen und überrascht mit einer erstaunlichen Entwicklung, vom kleinen Fischerdorf zur beeindruckenden Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Lediglich 20 Bauten umfasste die erste Siedlung des Beduinenstammes der Bani Yas und noch bis in die 60er-Jahre zierte das Stadtbild kleine einfache Hütten.

Doch schon damals hatte die Region einen ganz besonderen Schatz zu bieten: Perlen. Für Jahrhunderte kamen die wertvollsten Perlen der Welt aus dem arabischen Golf und Abu Dhabi galt als wichtigster Handelsplatz der Perlenfischerei.

Bis heute zählt dieses Kapitel der Geschichte zum ganzen Stolz der Bewohner:innen Abu Dhabis. Aufmerksame Reisende können auch heute noch zwischen Modernität und dem Trubel der Stadt kleine Hinweise auf die glänzenden Schmuckstücke entdecken.

Mit der Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 1971 unter Sheikh Zayed bin Sultan, kehrte nicht nur der Jetset ein, sondern entwickelte sich der Fortschritts- und Innovationsgedanke in Abu Dhabi.

Zu den großen architektonischen Highlights zählen die 2006 erbaute Masdar City, die weltweite erste Smart City, die bis heute Maßstäbe für nachhaltiges, urbanes Leben setzt, und die 2007 vollendete Sheikh Zayed Mosque mit ihren strahlenden weiß-goldenen Minaretten und der eindrucksvollen Hauptkuppel.

Kulturelle und sportliche Highlights

Auch kulturell punktet Abu Dhabi: Der Louvre Abu Dhabi ziert bereits seit 4 Jahren mit seiner unverwechselbaren Kuppel das Stadtbild und lockt Reisende aus aller Welt an. Und die Ankündigung des neuen Guggenheim Museums für das Jahr 2025 zieht jetzt schon das Interesse des Kulturpublikums auf sich!

Hochkarätige sportliche Highlights lassen außerdem internationale Spitzensportlerinnen und -sportler in das Emirat reisen. Der ausehenerregendste Event ist alljährlich der Formula-1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix.

Erst in jüngster Vergangenheit wurde außerdem eine neue Partnerschaft mit der National Basketball Association (NBA) verkündet.

Urlaubsparadies für Snow-Birds

Wer nach einem perfekten Stück Paradies sucht, um den kalten Wintermonaten in Deutschland zu entfliehen, der ist in Abu Dhabi genau richtig.

Wellnessreisende können auf Zaya Nurai Island, einer privaten Boutique Insel, eine Auszeit nur für sich genießen. Umgeben von türkisem Wasser mit einer luxuriösen Ausstattung, bleiben keine Wünsche offen.

Auch ein Besuch im Al Wathba Desert Resort & Spa, tief in den Wüstendünen Abu Dhabis, lässt den Alltag bei einem breiten Verwöhnprogramm vergessen und begeistert mit seiner natürlichen Schönheit.

Jumeirah Al Wathba Talise Spa. Foto: © Jumeirah Hotels
Jumeirah Al Wathba Talise Spa. Foto: © Jumeirah Hotels

Wer etwas mehr Action sucht, ist in einem der vielen Freizeitparks genau richtig: Die Yas Waterworld, Warner Bros World™ oder ein berauschender Ausflug in den Louvre Abu Dhabi, bieten Abwechslung für jeden Geschmack.

Mehr Informationen und Eventtipps für das Jubiläum gibt es auf visitabudhabi.ae/de

Hauptstadt Abu Dhabi – Rückblick auf 50 Jahre Vereinigte Arabische Emirate

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smileys um diesen Text zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments